01.03.2015 - Wild Boyz beenden NIHL-Saison mit Unentschieden!

Im letzten Spiel der Saison trafen die Wild Boyz Deggendorf auf die Rottal Canarians. Ähnlich wie im ersten Spiel war das Spiel von Spannung und Kampf kaum zu überbieten.

Beide Mannschaften setzten vor stattlicher Kulisse alles in die Waagschale. Das erste Tor machten die Canarians. Edmund Hackl glich kurz vor Drittelende zum 1:1 nach schönen Pass von Christian Haider aus. Im zweiten Drittel ging es wieder hin und her. Nach einem Schuss von Johannes Maier, verwandelte Daniel Eberhardt den Abpraller aus unmöglichen Winkel zur Führung. 5 Minuten später wurde Adrian Sturm nach einer schönen Einzelleistung unfair gestoppt. Die gut leitende Schiedsrichterin entschied auf Penalty. Edmund Hackl nahm sich ein Herz und verwandelte Eiskalt. Mit dem 3:1 für die Wild Boyz ging es dann in das letzte Drittel. Hier hatte man aus Sicht der Deggendorfer viel Pech. Den man kassierte innerhalb weniger Minuten Minuten zwei sehr dumme Gegentore zum 3:3. Beide Mannschaften hatten bis zum Schluss noch einige Chancen. Es war auch der Verdienst von Torhüter Christian Mack, der zwei Break-Aways der Canarians erfolgreich entschärfte, dass es beim Unentschieden blieb. So endete die Partie letztendlich zurecht 3:3.

Somit ist die NIHL-Saison für die Wild Boyz beendet. Mit 2 Siegen, 1 Unentschieden und 5 Niederlagen war es aber leider Gottes eine sehr durchwachsene Saison. Das Potential der Deggendorfer wurde nur selten voll ausgeschöpft. Jedoch blickt man frohen Mutes auf die kommenden Aufgaben!

Endstand:
Wild Boyz Deggendorf - Rottal Canarians 3:3 (1:1;2:0;0:2)

Tore für die Wild Boyz:
1:1 Hackl (Haider)
2:1 Eberhardt (Maier)
3:1 Hackl (Penalty)

Strafminuten:
WBD: 4 (Schrömer und Theiss je 2 Min.)
CAN: 4

© 2017 Wild Boyz Deggendorf | Designed by hackledm