25.01.2015 - Wild Boyz verspielen 3:1-Führung!

Im heutigen Freundschaftsspiel gegen die Maier Mountain Night Devils gingen die Wild Boyz im ersten Drittel relativ schnell durch Adrian Sturm und Daniel Eberhardt mit 2:0 in Führung. Kurz vor Ende kamen die Frontenhausener zum verdienten Anschlusstreffer. Torhüter Christian Mack war es zu verdanken, dass es nicht andersrum hieß. Das zweite Drittel begann zunächst besser. Wiederum Sturm gelang nach schöner Einzelaktion vom Bully weg die 3:1-Führung! Die Wild Boyz standen defensiv durch die Bank schlecht und machten es den Night Devils oft sehr leicht zum Torabschluss zu kommen. Doch Wild Boyz-Goalie Mack vereitelte Großchance um Großchance. Zum letzten Drittel kam Christian Rauchegger für Christian Mack. Ersterer wurde sehr von seinen Vorderleuten in Stich gelassen. Die Deggendorfer brachen komplett ein worauf die Devils das Ergebnis drehten und bis zum Ende auf 3:5 hochschraubten. Die Deggendorfer konnten leider nichts mehr gegen die läuferisch überlegenen Frontenhausenern entgegensetzten, womit das Ergebnis auch in der Höhe vollkommen in Ordnung geht.

Vielen Dank an unseren Schiedsrichter Peter Gräßler, der die Partie gewohnt souverän leitete.

Endstand:
Wild Boyz Deggendorf - Maier Mountain Night Devils 3:5 (2:1;1:0;0:4)

Tore für die Wild Boyz:
1:0  Sturm (ohne Assist)
2:0  Eberhardt (Sturm)
3:1  Sturm (Hackl)

Strafzeiten:
WBD: 2 (Schrömer 2 Minuten wegen Halten)
MMND: 0

Schiedsrichter der Partie:
Peter Gräßler

© 2017 Wild Boyz Deggendorf | Designed by hackledm